HomeGemeindeWappen

Wappen

Wappenverleihung am 22. Oktober 1994            
Beschreibung:
 

"In rotem Schild eine goldene, gefugte und mit fünf Zinnen versehene Brücke,

überhöht von einer goldenen Blätterkrone."

 
Bedeutung:
 

Die Brücke symbolisiert einerseits den Wortteil "Bruck" = Brücke und andererseits

soll sie auf die Verbindungsrolle der Gemeinde am uralten Grenzfluss Leitha hinweisen.

 

Die Blätterkrone drängt sich durch vielerlei Überlegungen, die in der Geschichte des

Ortsgebietes liegen, geradezu auf. Sie weist auf die Bezeichnungen Chunigesprunne (Königsbrunn),

Königshof, Kaisersteinbruch, Königshufen und Königsdenkmal hin. Nicht zuletzt hieß der Ort zwischen

1898 und 1921 Kiralyhida = Königsbrücke.

 
Die Wahl der Farben (rot/gold) soll die Zugehörigkeit zum Burgenland dokumentieren.

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang