HomeAktuelles

Wanderkarte um € 9,-- am Gemeindeamt erhältlich

 

Geflügelpest

 

GEFLÜGELPEST

I N F O R M A T I O N

 

Nachdem die Krankheit vor allem über Vogelkot verbreitet wird, wäre

neben den angeordneten Maßnahmen ein Schuhwechsel (Stallschuhe)

vor Betreten des Stalles von besonderer Wichtigkeit.

 

Sobald es eine gesetzliche Änderung gibt, werden Sie von uns informiert.

 

Aus dieser Information ergibt sich für Sie keinerlei zusätzliche Arbeit,

es ist dies bloß eine Information.

 

Nachstehend nochmals die angeordneten Maßnahmen (gelten für alle

Geflügelhalter):

 

→  Unterbringung in geschlossenen Haltungseinrichtungen – „Stallhaltung“

      oder zumindest nach oben abgedeckte Haltung

→  Tränkewasser darf nicht aus einem Sammelbecken für 

     Oberflächenwasser stammen

→  Reinigung und Desinfektion von Arbeitsgeräten, Gerätschaften, 

     Transportmitteln und Ladeplätzen

→  Änderungen im Gesundheits- und Leistungsstatus sind der Behörde 

     oder dem Betreuungstierarzt zu melden (z.B:  verringerte 

     Futteraufnahme, Rückgang der Legeleistung, vermehrte Todesfälle).

Seite 9 von 12

Zum Seitenanfang